Zum Hauptinhalt springen

Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Touristik und Liegenschaften

DTM Präsentation auf der Königsallee

Anfrage der LINKSFRAKTION Düsseldorf zur Sitzung des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Touristik und Liegenschaften am 11.09.2008:

Zum Saisonauftakt der sogenannten „Deutschen Tourenwagenmeisterschaft“ (DTM) fanden in den letzten Jahren Schauveranstaltungen auf der Königsallee statt. Die DTM- 2Publikumsevents“ auf der Königsallee sind Werbeveranstaltungen für eine Serie von Autorennen.

Selbst in Motorsport-Fachkreisen haben DTM-Rennen wenig Akzeptanz, da an den Start nur Spezialkonstruktionen mit V8 Motoren gehen, denen die Attrappen von PKW Karosserien übergestülpt werden und keine seriennahen Tourenwagen. Es beteiligen sich nur noch die Werkteams von Mercedes-Benz und Audi an diesen Rennen. Die DTM-Rennen sind somit eindeutig Werbeveranstaltungen einzelner Unternehmen der deutschen Automobilindustrie.

In diesem Zusammenhang fragt die LINKSFRAKTION an:

1.Findet 2009 erneut eine DTM-Werbeveranstaltung auf der Königsallee statt? Wenn ja, wie hoch sind voraussichtlich die Kosten insgesamt?

2.Mit welchen Summen beteiligen sich die Stadt bzw. ihre städtischen Töchter?

3.Ist die Verwaltung der Auffassung, dass diese Werbeveranstaltung der Autoindustrie im Einklang mit den geplanten Klimaschutzabsichten in Düsseldorf und mit den Notwendigkeiten angesichts der weltweit schwindenden Energiereserven steht?

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Gust            Helmut Goldenstedt                Helmut Born