Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung

Streik an der Uniklinik: Düsseldorfer Stadtrat soll Forderungen der Beschäftigten unterstützen

Der Rat der Stadt Münster hat sich am 14.06.2022 auf Antrag der LINKEN einstimmig hinter die Forderungen der streikenden Beschäftigten an den Universitätskliniken gestellt. Ein gleichlautender Antrag der LINKEN Ratsfraktion Düsseldorf liegt dem Düsseldorfer Stadtrat am 23.06.2022 vor.

Dazu erklärt Helmut Born, gesundheitspolitischer Sprecher der LINKEN Ratsfraktion Düsseldorf:
 
"Die Universitätskliniken in Nordrhein-Westfalen sind völlig unterbesetzt. Seit Mai streiken deshalb die Beschäftigten auch in Düsseldorf dafür, dass es ausreichend Personal in jeder Arbeitsschicht gibt und man das auch einklagen kann. Das wäre im Interesse der ganzen Stadt. Denn wir alle sind irgendwann darauf angewiesen, dass wir in einer Klinik gut versorgt werden. Es ist Zeit, dass die Stadt sich hier positioniert."
 
Fraktionssprecherin Julia Marmulla:  
 
"Der Stadtrat soll am 23. Juni der Klinikleitung, dem kommunalen Arbeitgeberverband und der Landesregierung eine deutliche Botschaft senden: Die Arbeitgeber müssen den Beschäftigten einen Entlastungstarifvertrag anbieten, damit am Ende der Streiks eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der Gesundheitsversorgung stehen."