Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ratsfraktion

Airport-City-Erweiterung:

DIE LINKE fragt nach Baumfällungen und kritisiert Klimaschäden

Für die Erweiterung der Airport-City will die Stadt 8.100 Quadratmeter gesunden Baumbestand am Flughafen fällen. Die Ersatzpflanzung von 16.400 Quadratmeter Aufforstungsfläche soll in Langenfeld stattfinden.

Dazu erklärt Anja Vorspel, umweltpolitische Sprecherin der LINKEN Ratsfraktion Düsseldorf:

"Düsseldorf leidet durch den Klimawandel im Sommer unter Hitze und Dürre. Trotzdem dezimiert die Stadt ihre wertvollen Waldflächen. Es muss uns bewusst sein, dass wir die verlorene Kühlleistung und CO2-Aufnahme ausgewachsener Bäume nicht durch das Pflanzen von Baumschößlingen ausgleichen können. Schon gar nicht, wenn die so genannten Ersatzpflanzungen in Langenfeld erfolgen. Das nützt uns in Düsseldorf nichts. DIE LINKE fragt deshalb im Rat nach, wie viele Bäume jedes Jahr verloren gehen. Ich habe kein Verständnis dafür, dass die Ampel die Vergrößerung der Airport-City durchzieht, obwohl der Rat den Klimanotstand erklärt hat."