Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Umweltausschuss

Anteil der Dach-, Fassaden- und Innenhofbegrünungen

Anfrage der Fraktion DIE LINKE.Düsseldorf zur Sitzung des Umweltausschusses am 7. Februar 2019:

Der Mangel an Grünflächen in der Düsseldorfer Innenstadt wurde im heißen Sommer 2018 durch eine erhöhte Wärmebelastung spürbar. Das Klimaanpassungskonzept der Stadt Düsseldorf prognostiziert auch weiterhin ein starkes Ansteigen der thermischen Belastung in den Innenstadtbereichen.

Dach-, Fassaden-, und Innenhofbegrünungen können in verdichteten Innenstädten mit ihren größtenteils versiegelten Flächen einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung von Luftqualität und Klima leisten. Das Klimaanpassungskonzept benennt darum als Ziel eine verstärkte Dach-, Fassaden- und Innenhofbegrünung. 

Zum Stand August 2015 zeigte die Gründachkartierung der Stadt Düsseldorf 2.706 begrünte Haus- und Garagendächer mit einer Gesamtfläche von mehr als 871.000 Quadratmetern, dies entspricht 3,1 Prozent aller Dachflächen.

Neben den Förderprogrammen DAFIB  und „Klimafreundliches Wohnen und Arbeiten in Düsseldorf“ können zur Verstärkung der Begrünung auch städtische Gebäude und –  laut Klimaanpassungskonzept –  Vorgaben für die verbindliche Bauleitplanung und für größere Bauvorhaben außerhalb von Bebauungsplänen dienen.

DIE LINKE Ratsfraktion Düsseldorf fragt an:                          

  1. Wie entwickelte sich der Anteil an Dach-, Fassaden- und Innenhofbegrünungen seit August 2015 (aufgeschlüsselt nach städtischen Gebäuden, Privatgebäuden, in absoluten Zahlen und Prozent)?
     
  2. Wie viele Genehmigungs- und Förderanträge für Dach-, Fassaden- und Innenhofbegrünungen wurden seit August 2015 gestellt bzw. bewilligt (bitte aufgeschlüsselt nach Programm, Jahr, Quadratmeterzahl und Stadtteil)?                                                                              
  3. Bei wie vielen Anhandgaben/Verkäufen von städtischen Grundstücken hat die Stadt seit August 2015 Dach-, Fassaden- oder Innenhofbegrünungen mit welcher Gesamtquadratmeterzahl zur Auflage gemacht (bitte aufgeschlüsselt nach Jahr, Quadratmeterzahl und Stadtteil)?                                                                                 

Mit freundlichen Grüßen
 

Natalie Meisen                    Odd Krause                          Mai Nguyen

 

Antwort der Verwaltung am 21.03.2019 (Beigeordnete Stulgies)

zu Frage 1: Während 2015 gemäß Gründachkartierung 2.706 begrünte Dachflächen mit einer Gesamtfläche von 871.000 m² (3,1% der Gebäudeflächen) kartiert wurden, ergibt die Kartierung in 2018 insgesamt 2.862 begrünte Dachflächen mit einer Gesamtfläche von 921.000 m² (3,3% der Gebäudeflächen). Das  entspricht einer Steigerung der begrünten Dachflächen um 0,2%-Punkte.
Die Gesamtzahl aller begrünten Fassaden- und Innenhofflächen wird nicht erfasst.
Eine eigene Bilanzierung städtischer Dach-, Fassaden- und Innenhofbegrünungen liegt aktuell nicht vor.

zu Frage 2: Das Förderprogramm DAFIB (Dach-, Fassaden- und Innenhofbegrünung) ist seit dem 01. Juli 2016 in Kraft getreten. Das Programm wird seitdem durch Pressemitteilungen, Pressetermine, in Fachveranstaltungen und den städtischen Internetseiten beworben. Bisher wurden von 2016 bis 2018 insgesamt  16 Förderanträge gestellt. Davon waren drei Anträge nicht förderfähig.
Die Förderung von rund 1.800 m² Dachbegrünung, 300 m² Fassadenbegrünung und 1.000 m² Innenhofbegrünung wurden bislang bewilligt. Die detaillierten Angaben zum Förderzeitraum sind der Anlage zu entnehmen.
Im aktuellen Jahr 2019 sind bereits vier Anträge mit einer Gesamtfläche von 1.066 m² eingereicht worden.

zu Frage 3: Die Begrünung stellt regelmäßig ein wichtiges Auswahlkriterium bei den seit August 2015 gestarteten Investorenauswahlverfahren im Rahmen von Grundstücksvergaben dar. Ziel ist es, dass derjenige Investor das Grundstück erhält, der insgesamt das überzeugendste Konzept anbietet. Auch bei Architekturwettbewerben stellt die Begrünung ein wichtiges Kriterium dar. Vor der Vergabeentscheidung wird auch die
Politik eingebunden, die im Rahmen der zuständigen Gremien über die Auswahl entscheidet.
Eine Gesamtübersicht bzw. Aufstellung der über Konzeptausschreibungen vergebenen Grundstücke und deren Begrünungsakzente wird nicht geführt.

Antragsjahr 2016
DAFIB-Auswertung ab 01.07.2016
Auswertung, Stand: 11.02.2019

Geförderte Dachfläche in m²

Geförderte Fassadenfläche in m²

Geförderte Innenhoffläche in m²

Gesamt

Anzahl der Anträge () nach Stadtteilen

 

 

 

4

Derendorf (1)

 

 

300

 

Flingern-Nord (1)

 

 

107

 

Mörsenbroich (1)

19

 

 

 

Abgelehnt (1)

 

 

 

 

Flächensumme in m²

19

 

407

426

Nicht abgeschlossene Anträge

 

 

 

0

Antragsjahr 2017
DAFIB-Auswertung ab 01.07.2016
Auswertung, Stand: 11.02.2019

Geförderte Dachfläche in m²

Geförderte Fassadenfläche in m²

Geförderte Innenhoffläche in m²

Gesamt

Anzahl der Anträge () nach Stadtteilen

 

 

 

6

Friedrichstadt (1)

150

 

 

 

Hafen (1)

720

 

 

 

Pempelfort (1)

28

 

 

 

Stadtmitte (1)

 

278

137

 

Abgelehnt (2)

 

 

 

 

Flächensumme in m²

898

278

137

1.313

Nicht abgeschlossene Anträge

 

 

 

2

Antragsjahr 2018
DAFIB-Auswertung ab 01.07.2016
Auswertung, Stand: 11.02.2019

Geförderte Dachfläche in m²

Geförderte Fassadenfläche in m²

Geförderte Innenhoffläche in m²

Gesamt

Anzahl der Anträge () nach Stadtteilen

 

 

 

 

Bilk (4)

715

 

 

 

Pempelfort (1)

124

 

 

 

Unterrath (1)

40

 

488

 

Abgelehnt (0)

 

 

 

 

Flächensumme in m²

878

 

488

1.366

Nicht abgeschlossene Anträge

 

 

 

4

Zusammenfassung 2016 - 2018
DAFIB-Auswertung ab 01.07.2016
Auswertung, Stand: 11.02.2019

Geförderte Dachfläche in m²

Geförderte Fassadenfläche in m²

Geförderte Innenhoffläche in m²

Gesamt

Anzahl der Anträge () nach Stadtteilen

 

 

 

16

Bilk (4)

715

 

 

 

Derendorf (1)

 

 

300

 

Flingern-Nord (1)

 

 

107

 

Friedrichstadt (1)

150

 

 

 

Hafen (1)

720

 

 

 

Mörsenbroich (1)

19

 

 

 

Pempelfort (2)

152

 

 

 

Stadtmitte (1)

 

278

137

 

Unterrath (1)

40

 

488

 

Abgelehnt (3)

 

 

 

 

Flächensumme in m²

1.796

278

1.031

3.105

Nicht abgeschlossene Anträge

 

 

 

6


Im aktuellen Jahr 2019 sind bereits vier Anträge mit einer Gesamtfläche von 1.066 m² eingereicht worden.