Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ratsfraktion

Antrag der LINKEN erfolgreich: Demokratische Parteien gegen Rechts

DIE LINKE Ratsfraktion beantragte auf der Sitzung des Stadtrates am 06. Februar, dass die Stadt ein Konzept erstellt, um Nazis in Düsseldorf zu bekämpfen. Nach Übernahme eines Änderungsantrags der Ampel-Fraktionen stimmten CDU, FDP, Grüne, SPD und LINKE für ein Konzept gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus und Rassismus.

Dazu erklärt Angelika Kraft-Dlangamandla, Sprecherin der LINKEN Ratsfraktion:

"Der Dammbruch in Thüringen hat allen Fraktionen klar gemacht, dass der gemeinsame Feind rechts steht. Besonders wichtig war der LINKEN, dass die antifaschistischen Initiativen wie "Düsseldorf stellt sich quer" von der Stadt mit einbezogen werden. Nur gemeinsam können wir die Nazis stoppen."