Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ratsfraktion

Planungen zur Erweiterung des Flughafens stoppen

Antrag der Fraktion DIE LINKE.Düsseldorf zur Sitzung des Rates am 14. Mai 2020:

Der Rat fordert die Flughafen Düsseldorf GmbH auf, sofort alle Planungen für eine Erweiterung der Flugkapazitäten einzustellen.

Begründung:
Die Flughafen Düsseldorf GmbH hält bislang an ihren Planungen für eine dritte Startbahn fest. Aufgrund der Corona-Krise  sind die Flugbewegungen jedoch weitestgehend zum Stillstand gekommen. Es ist auch nicht damit zu rechnen, dass in absehbarer Zeit die Anzahl der Flüge und der Fluggastzahlen wieder auf das Niveau vor Ausbruch der Corona Pandemie steigen. Die Erwartung der Flughafen Düsseldorf GmbH, dass eine erhebliche Steigerung ab dem Jahr 2030 eintritt, ist nicht faktenbasiert. Somit sind auch die Planungen für die Erweiterung der Kapazitäten nicht bedarfsgerecht.

Ein Großteil der Flüge von und nach Düsseldorf waren bisher Kurzstreckenflüge. Eine dritte Startbahn ist deshalb ökologisch wie wirtschaftlich nicht sinnvoll und damit abzulehnen.                                  

Mit freundlichen Grüßen

Angelika Kraft-Dlangamandla                                         Lutz Pfundner