Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ratsfraktion

Planungsmittel für alle Bauabschnitte zur Renaturierung des Kittelbachs

Haushaltsantrag der Fraktion DIE LINKE.Düsseldorf zur Sitzung des Rates am 19.12.2019:

In den Haushalt 2020 und folgende werden die Planungsmittel für alle Bauabschnitte zur Renaturierung des Kittelbachs in den Haushalt eingestellt. Benötigte Personalstellen für die Durchführung der Bauplanung werden geschaffen.

Begründung:
Die Ratsbeschlüsse zur Renaturierung des Kittelbachs reichen bis in das Jahr 2002 zurück. Der naturnahe Ausbau des Kittelbachs stagniert seit Jahren. Beispielsweise auf dem Abschnitt zwischen Unterrather Straße und An der Piwipp sind keine weiteren Vorbereitungen einer Renaturierung zu erkennen. 

Für jeden einzelnen Bauabschnitt werden im Rahmen der Bauplanung zunächst die Kosten der naturnahen Umgestaltung ermittelt und daraufhin eine 80-prozentige Förderung der Maßnahme durch das Land Nordrhein-Westfalen beantragt.

Um die Durchführung der Renaturierung insgesamt zu beschleunigen, soll die Kostenplanung und Förderbeantragung für möglichst alle Bauabschnitte der Umgestaltung des Kittelbachs parallel erfolgen. Daher soll in den Haushalt 2020 und folgende die Planungsmittel auch für die noch ausstehenden Bauabschnitte eingestellt werden. Die nötigen Personalstellen für eine parallele Abwicklung der Planungen sollen ebenfalls in den Haushalt 2020 folgende eingestellt werden.

An einem circa 200 Meter langen Teilstück des Kittelbachs, das bereits vor Jahren renaturiert wurde, kann man beobachten, dass Fische sich dort vermehrt aufhalten und die Pflanzenvielfalt zunimmt.                                                                                                                       

Mit freundlichen Grüßen
 

Angelika Kraft-Dlangamandla                    Lutz Pfundner