Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ausschuss für Gesundheit und Soziales

Überdurchschnittliche Säuglingssterblichkeit in Düsseldorf

Anfrage der LINKSFRAKTION Düsseldorf zur Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Soziales am 13. August 2008:

Am 18. Juli 2008 stellte das Landesinstitut für Datenverarbeitung und Statistik seine Zahlen zur Entwicklung der Säuglingssterblichkeit vor. Dabei wurde deutlich, dass die Säuglingssterblichkeit in Düsseldorf seit Jahren überdurchschnittlich hoch und im Jahre 2007 erneut angestiegen ist. Während im Bundesgebiet eine Säuglingssterblichkeit von 0,4 % festzustellen ist, liegt diese in Düsseldorf 2007 bei 0,64%, eine höhere Quote wurde in Düsseldorf zuletzt 1995 verzeichnet.
In diesem Zusammenhang fragt die LINKSFRAKTION an:

1.Welche Gründe sieht die Verwaltung für den deutlichen Anstieg der Säuglingssterblichkeit in Düsseldorf?

2.Mit welchen städtischen Maßnahmen soll die überdurchschnittliche Säuglingssterblichkeit in Düsseldorf bekämpft werden?

3.Wie verteilt sich die Säuglingssterblichkeit in absoluten und prozentualen Zahlen in den letzten zehn Jahren auf die einzelnen Düsseldorfer Stadtbezirke?

Mit freundlichen Grüßen

Frank Laubenburg        Karl Heinz Maaß        Thomas Giese