Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Kulturausschuss

Wöchentlicher eintrittsfreier Tag in städtische Museen und Kultureinrichtungen

Haushaltsantrag der Fraktion DIE LINKE.Düsseldorf zur Sitzung des Kulturausschusses am 15. November 2018:

In den städtischen Museen und Kultureinrichtungen ist an jedem Sonntag ab dem Jahr 2019 der Eintritt frei. Die erforderlichen Mittel zur Umsetzung werden in den Haushalt eingestellt.

Begründung:
Kultur und Bildung sollten für jede und jeden zugänglich sein und nicht von den finanziellen Möglichkeiten der Besucherinnen und Besucher abhängen. Gerade für Menschen mit geringem Einkommen sind Eintrittspreise – selbst mit Ermäßigung – oft eine Hürde. Diese Hürde muss abgebaut und eine barrierefreie Teilhabe an Kultur und Bildung ermöglicht werden.

DIE LINKE Ratsfraktion thematisierte die Einführung eines wöchentlich eintrittsfreien Tages mehrfach im städtischen Kulturausschuss. Im Juni 2017 antwortete die Verwaltung auf unsere Anfrage: „Nach verwaltungsinterner Abstimmung kann eine entsprechende Ratsvorlage im Rahmen der Haushaltsberatungen 2018 vorgelegt werden.“ Dies ist allerdings nicht geschehen. Im September dieses Jahres antwortete die Verwaltung auf eine weitere Anfrage wie folgt: „In Abstimmung mit den Museen kam die Verwaltung zu dem Ergebnis, den Sonntag als eintrittsfreien Tag vorzuschlagen, um möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern sowie Besucherinnen und Besuchern der Stadt dieses Angebot zugänglich zu machen.“

Ein wöchentlicher eintrittsfreier Tag in Museen und Kultureinrichtungen gehört in anderen Städten seit langem zur gängigen Praxis. Auf der städtischen Internetseite wird die Stadt Düsseldorf als „Kulturstadt von internationalem Rang mit einem attraktiven kulturellen Angebot“ beschrieben. Dazu sollte auch gehören, dass niemand in Düsseldorf aufgrund seiner sozialen Situation von der kulturellen Teilhabe ausgeschlossen wird.

Mit freundlichen Grüßen
 

Peter Ulrich Peters                      Daniela Dauner                         Olaf Nordsieck