Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ratsfraktion

Bus und Bahn fahren für 30 Euro im Monat

Haushaltsantrag der Ratsfraktion DIE LINKE zur Sitzung des Rates am 04.02.2021:

Die Stadt Düsseldorf nimmt Verhandlungen mit der Rheinbahn mit dem Ziel auf, ab dem 1. Juli ein Jahresabonnement für 365 Euro für ein Ticket für das Düsseldorfer Stadtgebiet anzubieten. Das Ticket kann zu einem Preis von 30,42 Euro im Monat abonniert werden. In den Haushalt werden die erforderlichen Mittel eingestellt, um den städtischen Zuschuss an die Rheinbahn entsprechend anzupassen.

Begründung:
Das Ticket 1000 im Abo für das Düsseldorfer Stadtgebiet (Preisstufe A3) kostet derzeit 70,29 Euro im Monat; das sind pro Jahr 843,48 Euro. Diesen Preis können (oder wollen) sich viele Menschen nicht leisten. Eine Verkehrswende aber werden die Menschen nur mitgehen, wenn sie nicht nur ökologisch und klimapolitisch notwendig, sondern auch sozial gedacht ist.

In der österreichischen Hauptstadt Wien gibt es bereits seit längerem ein Ticket zum Jahrespreis von 365 Euro. Nach der Einführung im Jahr 2012 ist die Zahl der Jahreskarteninhaber von 373.000 auf 822.000 gestiegen. Damit nutzt es bald jede:r Zweite.

Nach Überzeugung der LINKEN erfordert der Einstig in eine sozial-ökologische Verkehrswende die Einführung eines Monatstickets für 30 Euro. Dauerhaft muss der öffentliche Personennahverkehr als Teil der Daseinsvorsorge kostenlos angeboten werden.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Vorspel                      Helmut Born