Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Ratsfraktion

Städtische Kosten Ed Sheeran Konzert

Anfrage der Fraktion DIE LINKE.Düsseldorf zur Sitzung des Rates am 12.07.2018:

An der Planung und Vorbereitung des Ed Sheeran Konzerts auf dem Messeparkplatz P1 in Düsseldorf waren eine Reihe verschiedener Ämter, städtischer Töchter, Gutachter und externer Büros beteiligt. Alleine die E-Mail-Kommunikation zwischen den Beteiligten umfasst laut Insidern viele Aktenordner. Hinzu kommen mehrere Gutachten und der eigentliche Antrag. Zudem entstanden viele weitere Kosten, z.B. für die Auspflanzung und Pflege der Bäume.

DIE LINKE Ratsfraktion Düsseldorf fragt an:

  1. Wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt und der städtischen Töchter waren mit den Planungen, Vorbereitungen etc. des Konzerts befasst und wie viele Arbeitsstunden bzw. Kosten sind hierdurch angefallen?
     
  2. Welche Kosten haben die Auspflanzungen, Pflege und Umpflanzungen sowie evtl. Fällungen und Neupflanzungen der Bäume verursacht und wer trägt diese Kosten?
     
  3. Welche weiteren Kosten sind entstanden (für Gutachten, gutachterlicher und juristischer Begleitung, Aufbereitung und Herstellung der Flächen, Bespannung der Büsche mit Netzen etc.) und wer trägt diese Kosten?

Mit freundlichen Grüßen
 

Angelika Kraft-Dlangamandla                    Lutz Pfundner