Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Kulturausschuss

Der Kulturausschuss ist zuständig für:
§ 10 der Zuständigkeitsordnung der Landeshauptstadt Düsseldorf


Mitglieder der Linksfraktion:

Mitglied: Peter Ulrich Peters
peter-ulrich.peters@linksfraktion-duesseldorf.de

1. Stellvertreterin: Sophie Würdemann
sophie.wuerdemann@linksfraktion-duesseldorf.de

2. Stellvertreter: Michael Driesch
michael.driesch@linksfraktion-duesseldorf.de

Suche nach Anfragen und Anträge im Kulturauschuss

Anträge und Anfragen im Kulturausschuss


Kulturausschuss

Einführung eines „Kulturbeutels“ für Jugendliche ab 15 Jahren

Antrag der LINKSFRAKTION Düsseldorf zur Sitzung des Kulturausschusses am 23.10.2008 zu den Haushaltsberatungen 2009: Einführung eines „Kulturbeutels“ für Jugendliche ab 15 Jahren. Entsprechende Aufwendungen sind in den Haushalt einzustellen.Begründung:Die LINKSPARTEI erachtet die Einführung eines KULTURBEUTELS, den alle Düsseldorfer Schüler zu... Weiterlesen


Kulturausschuss

Kostenfreie Nutzung der Stadtbücherei für BürgerInnen

Antrag der LINKSFRAKTION Düsseldorf zur Sitzung des Kulturausschusses am 23.10.2008 zu den Haushaltsberatungen 2009: Abschaffung der Gebühr für das Jahresentgelt und zur Vormerkung von Medien bei der Nutzung der StadtbüchereiBegründung:Nach Auffassung der LINKSPARTEI sollte die Nutzung der Stadtbücherei für alle Benutzer generell kostenfrei sein... Weiterlesen


Kulturausschuss

Weitere Entwicklung der Mahn- und Gedenkstätte

Anfrage der LINKSFRAKTION Düsseldorf zur Sitzung des Kulturausschusses am 11.09.2008: Mit dem Verkauf des Stadthauses in der Mühlenstraße durch die Stadt Düsseldorf geht unwiederbringlich die Möglichkeit verloren, dieses geschichtsträchtige Gebäude in seiner Gesamtheit einer öffentlichen Nutzung zuzuführen bzw. dieses zu erhalten. Zumindest konnte –... Weiterlesen


Kulturausschuss

Hearing: Prävention gegen Hassmusik

Antrag der LINKSFRAKTION Düsseldorf zur Sitzung des Kulturausschusses am 11.09.2008: Der Kulturausschuss spricht sich für ein von der Stadtverwaltung zu veranstaltendes Hearing zum Themenkomplex „Hass und Gewalt in der Musikszene“ aus. Die Verwaltung wird gebeten, ein Konzept für ein solches Hearing zu erarbeiten. Begründung: Die Jugendkultur hat... Weiterlesen